Samstag, 5. April 2014

Osterhäschen

Habt ihr schon mal was von Amigurumis gehört? Ich auf alle Fälle bis zum Anfang der Woche nicht, aber man lernt ja nie aus. So wie ich das verstehe sind Amigurumis kleine gehäkelte oder gestrickte Kuscheltiere, deren Hauptaufgabe es ist niedlich zu sein. Ihren Ursprung haben die Kleinen in Japan und ich finde gerade, wenn man noch eine Kleinigkeit sucht, die man z.B. zu Ostern verschenken möchte sind die Kleinen ideal.

Ich hab eine super Anleitung für einen niedlichen Hasen bei All about Ami gefunden, sie nennt sich Spring Bunnies und hier gibt es die Anleitung.






Mein Häschen ist aus 6-fädiger Sockenwolle, die ich mit einem 3er Haken verhäkelt habe. Damit ist mein Häschen dann ungefähr 18cm groß (gemessen bis zur Ohrenspitze).














Am liebsten würde der kleine Hase gleich loslegen und Eier verstecken ;-) Aber da muss er noch ein bisschen warten. Erstmal bekommt noch Gesellschaft, ein kleines Brüderchen oder vielleicht auch Schwesterchen ist schon im Entstehen.

Damit geht es zu Sewing SaSu vom Ideenatelier.

Kommentare:

  1. Was für ein witziges Kerlchen!
    Ich kenne Amigurumi schon länger und finde es total süß, da gibt es auch Hello Kitty und sämtliche Star Wars Figuren, die mein Sohn sich wünscht. ;-)
    Ich habe mal eine Minischweinchen-Anleitung gemacht, weiß allerdings nicht, ob das unter Amigurumi läuft, aber falls es dich interessiert, dann schau doch mal hier: http://allesbiggi.blogspot.de/2013/12/schweinchen-tutorial-mein.html
    GLG Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Biggi,
      danke für deinen lieben Kommentar! Dein Schwein ist auch supersüß, ich glaube das muss ich auch noch mal ausprobieren ;-)
      GLG Ani

      Löschen

* Danke für Eure Kommentare! Ich freu mich immer über Feedback! *