Donnerstag, 9. April 2015

Paisley Topflappen

Nachdem mein Schmetterlingskissen so gelobt worden ist, dachte ich, ich zeig euch auch noch mal eine meiner aller ersten freihand gequilteten Arbeiten. Die Topflappen sind jetzt bestimmt schon fast 1,5 Jahre alt...die hab ich für meine neue Wohnung gemacht, als ich ins Schwabenland gezogen bin.
So wirklich einen Plan, wie das freihand funktioniert hatte ich damals noch nicht, ich wollte einfach nur die Paisleys nachnähen und ein nettes Muster auf der Rückseite machen, so was in der Art hatte ich schonmal gesehen, also kurz die Hotline Mama angerufen:
"Ich will so Kringel und ich will die Paisleys nachnähen, sag mir wie!"  ;-) Manchmal braucht es auch mit Ende 20 noch eine Mama.
Gut, dass meine Mutter meine Näma besser kennt als ich und wusste wie man die technischen Voraussetzungen schafft, dass das überhaupt geht. Quilten musste ich es dann aber natürlich alleine.
Die Paisleys haben noch ganz schöne Ecken und Kanten und auch die Kringel könnten runder sein...


Die Idee zu dem Topflappen mit "Tasche" für die Hand hab ich damals im Internet gesehen, die Originalanleitung scheint es aber nicht mehr zu geben.
Eigentlich sind es zwei Topflappen, die mit dem Binding zusammengenäht werden, beim hinteren Topflappen habe ich aber auf die zweite Lage Füllung (altes Frottehandtuh) verzichtet und es fehlt eine Ecke, so dass man die Hand hineinstecken kann. Wenn ich mich recht entsinne habe ich einfach einen Frühstücksteller für die Rundung genommen und abgezeichnet. Also nicht ganz ein Handschuh, aber auch kein reiner Topflappen :-)


Und weil die Topflappen nur für mich sind zeig ich sie auch noch mal beim Rums. Und ich trink noch einen schnellen Cappuccino aus meiner neuen Fuchstasse, ist die nicht süß, hab ich mir heute von meinem Geburstagsgeld gegönnt.

Kommentare:

  1. Mir gefallen sie sehr gut.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Sie sind sehr schön und ich liebe die Farben/Farbkombis.
    LG Beate

    AntwortenLöschen

* Danke für Eure Kommentare! Ich freu mich immer über Feedback! *